Guten Rutsch ins Jahr 2010

Guten Rutsch ins Jahr 2010 - Silvester-FeuerwerkAllen Lesern des Webstandardblogs und natürlich auch allen anderen Menschen, wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010! Auf das Euch Gesundheit, Glück und Erfolg in allen Lebenslagen im neuen Jahr wohl gesonnen sind und auf das uns im neuen Jahr die Themen zum Bloggen nicht ausgehen und weiterhin viele neue, interessante und lesenswerte Weblogs das Licht der Welt erblicken! Im Webstandardblog wird es im neuen Jahr die ein oder andere Neuerung geben ( Logo, inhaltliche Features, ... ), aber dazu mehr im Lauf der nächsten Wochen. In diesem Sinne kommt gut und vor allem gesund ins neue Jahr 2010!

jQuery Plugin Roundabout (- Shapes) - Die interaktive Bilder Galerie

jQuery Plugin Roundabout - Die interaktive Bilder GalerieAnhand der Benutzerführung zu mehr Aktivität durch den Besucher einer Webanwendung zu kommen ist ein Ziel welches jeder gern erreichen möchte. Ein Mittel welches hierbei oft zum Einsatz kommt sind (Produkt-)Bilder die den Betrachter aufgrund ihres Motivs, ihrer Position innerhalb der Webseite oder wegen ihrer möglichen Interaktion der emotional ansprechen. Das jQuery-Plugin ( Version 1.2.3+ ) Roundabout ist ein Javascript welches eine auf Listen basierte Bildergalerie mit 3D Slideshow Effekt erzeugt, welche aufgrund der zahlreichen Variationen ( horizontal, vertikal, diagonal, ... ) an das hier im Webstandardblog bereits vorgestellte ImageFlow erinnert. Dieses von Fred LeBlanc entwickelte Plugin für jQuery liegt aktuell in Version 1.0 vor und ist 14KB groß.

 (weiter)

Bilder im Blog-Layout optimieren - Abstand und Rhythmus

Bilder im Blog-Layout optimieren - Abstand und RhythmusIch will diesen Artikel nicht mit dem abgedroschenen “Ein Bild sagt mehr als tausend Worte” einleiten. Daher sage ich mal: Bilder können einen großen Mehrwert erzeugen – wenn man sie lässt. Nicht selten werden Bilder jedoch in Blogartikeln so eingesetzt, das sie eher als Störfaktor denn als Gewinn wahrgenommen werden. Eines der wesentlichen Prinzipien beim Design ist der Abstand zwischen den Dingen. Das gilt natürlich auch für Bilder. Ein zu geringer Abstand können Bilder in ihrer Wirkung empfindlich stören. In diesem Artikel werden ein paar Standard-Regeln beschrieben, wie man Blogartikel so layoutet, dass Bilder ihre Kraft auch entfalten können.

 (weiter)

FontFriend - Typo Bookmarklet

FontFriend - Typo BookmarkletMal eine neue Typo für eine Webseite oder Blog testen und das ohne den Quellcode anfassen zu müssen? Einfach mal testen wie Georgia oder Cambria die bisherige Typo ersetzen würden? Mit Soma FontFriend, einem Bookmarklet das als Bookmark abgespeichert wird, ist es möglich eben genau dieses zu tun. Beim Aufruf dieses Lesezeichens öffnet sich eines Overlay-Fenster, mit welchem man die Fonts direkt auf der eigenen Website testen kann. Mit diesem Open Source Tool können sämtliche Textinhalte, aber auch einzelne HTML-Tags angesprochen werden. Nach einer entsprechenden Auswahl der zu verändernden Inhalte, können neben der Typo selbst auch weitere Eigenschaften ( font-weight, font-variant, text-transform, @font-face, font-size, ... ) dieser vorgenommen werden.

 (weiter)

jQuery Plugin Meerkat - Fixed Top/Bottom Content

jQuery Plugin Meerkat - Fixed Top/Bottom Content Webinhalte (werbe)wirksam auf einer Webseite zu präsentieren, ist eines der Themen die Webseitenbetreiber fortwährend beschäftigen. Sei es eine Umfrage, die Anmeldung zu einem Newsletter oder aber auch die Positionierung von Werbung, eines haben alle gemeinsam - sie müssen dem Besucher der Webseite ins Auge fallen. Das kleine jQuery Plugin Meerkat ( zu dt. Erdmännchen ) bietet für solche Anforderungen, einen durchaus geeigneten Ansatz. Denn mittels dieses kleinen auf jQuery basierenden Scripts können solche Bereiche einer Webseite ( benötigen lediglich die id="meerkat" ) leicht und relativ unkompliziert mit entsprechenden Eigenschaften in den Fokus des Betrachters gerückt werden und somit aufgrund der Position und bei entsprechend ansprechender Umsetzung, dazu beitragen die Konversionsrate wie bspw. einem Werbebanner oder auch Google-AdSense-Werbung spürbar zu erhöhen.

 (weiter)

The Survey 2009 - For People who make websites

The Survey 2009 - For People who make websitesA List Apart richtet sich mal wieder und das im dritten Jahr in Folge, mit einer 44 Fragen umfassenden Umfrage ( "The Survey 2009" ) an alle Web-Designer, Web-Entwickler, Usability-Spezialisten, Consultants, kurz an alle die bei der Umsetzung von Webseiten und Webanwendungen beteiligt sind. Abgefragt wird bei dieser Umfrage neben Daten wie der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung, selbstverständlich auch eure fachlichen Skills. Weiterhin gibt es Fragen zu den Arbeitszeiten und zum aktuellen Verdienst. Der zeitliche Aufwand für alle Fragen dürftensich auf etwa 15 Minuten belaufen. Die Auswertung dieser Umfrage dürfte auch dieses Jahr wieder interessant werden, da die Umfrage sich nicht mehr nur auf amerikanische "Webworker" bezieht, sondern auch einen genauen Blick auf den europäischen Markt zulässt. 2008 haben sich im übrigen von 30.005 Teilnehmern ca. 1000 aus Deutschland an der Umfrage beteiligt.

 (weiter)

jQuery Features - Best of Showcase

jQuery Features - ShowcasejQuery - Um dem Suchbegriff der in diesem Jahr am meisten Besucher über die Suchmaschinen zum Webstandardblog gebracht, ein wenig Tribut zu zollen und um den Besuchern die in diesem Blog aufgrund dieses Keywords hier recht klickfreudig unterwegs waren bzw. sind, weiteren Content anbieten zu können, werden Euch heute 10 Webseiten präsentiert, die den Einsatz von eben diesem Framework nicht gescheut haben und auf diese Weise zu sehenswerten und inspirierenden Effekten gekommen sind. Ob Sliding, Pagescrolling, Lighbox-Popups oder Drag ′n Drop-Effekte, jQuery bietet genügend Möglichkeiten, um für nahezu jede Anforderung eine passende Funktion umsetzen zu können.

 (weiter)

Großes Weihnachts-Gewinnspiel - Photoshop CS4 für Webdesigner, JavaScript, PHP5 und MySQL5

Großes Weihnachts-Gewinnspiel - Photoshop, JavaScript, PHP5 und MySQL5 Nachdem die bisherigen Gewinne des diesjährigen Weihnachtsgewinnspiels vielleicht zur Enttäuschung des ein oder anderen Lesers von den Themen SEO und Usability dominiert wurden, gibt es heute nun die Möglichkeit folgende Bücher zu den Themen Webdesign und Webentwicklung gewinnen zu können: "Photoshop CS4 für Webdesigner" von Jonas Hellwig, "JavaScript und Ajax" von Jan Winkler und "PHP5 / MySQL5" von Matthias Kannengiesser. Wenn du nun auf eines dieser drei Bücher neugierig geworden sein solltest, dann lies weiter und gewinne eventuell eines dieser Exemplare aus dem Franzis-Verlag.

 (weiter)

Werbung in Google Suggest

Werbung in Google SuggestGoogle, Google und immer wieder Google. Kaum ein Unternehmen bringt in den letzten Wochen so viele neue Features mit den eigenen Anwendungen auf den Markt wie der Suchmaschinenbetreiber Google. Neben den immer umfangreicher werdenden Angeboten innerhalb der SERPs beschäftigt die SEO-Gemeinde vor allem die im nächsten Jahr an den Start gehende und auf der Suchmaschinenarchitektur Caffeeine neue Version der Google-Suche. Aber auch Features wie Google Suggest ist immer mal wieder für eine Überraschung gut. Gebt auf Google.com einmal folgendes ein: "What is web". Darauf hin werden Euch dann dann via Google Suggest verschiedene Definitionen für diese "Suche" angeboten. Ein Schelm wer böses dabei denkt, aber diese Darstellung "riecht" förmig danach mit Werbung besetzt zu werden.

 (weiter)

Ranking Faktor - Ladezeit von Webseiten

Ranking Faktor - Ladezeit von WebseitenEin schönes Äußeres allein ist bei Webseiten kein Garant für Erfolg, daher ist für diesen auch immer ein Blick hinter das Design von Nöten. Und dieser "Arbeitsschritt" wird für viele Webseitenbetreiber, nicht zu letzt aufgrund Googles Ankündigungen für 2010 mit Caffeine an den Start zu gehen, noch zeitintensiver werden als er es bisher vielleichtder Fall war. Denn "Page Speed Ranking" wird ein wichtiger Ranking Faktor im Zusammenhang mit Google-SERPs werden. Das heißt für viele Webseitenbetreiber, die Ladegeschwindigkeit von Webseiten wieder mehr in den Fokus der täglichen Arbeit zu stellen bzw. dieser noch detailierter nachzugehen. Eines ist auf jeden Fall sicher, 2010 wird aus SEO-Sicht, kein langweiliges Jahr werden!

 (weiter)

Großes Weihnachts-Gewinnspiel - Suchmaschinenoptimierung und Usability

Großes Weihnachts-Gewinnspiel - SEO & Usability - SuchmaschinenoptimierungDu bist auf der Suche nach Fach-Literatur zum Thema Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO)? Dann liess weiter und erhöhe deine Chance zwei weitere Bücher im zweiten Weihnachtsgewinnspiel 2009 gewinnen zu können. Genauer gesagt, handelt es sich um "SEO & Usability" von Steven Broschart und "Suchmaschinenoptimierung" im Taschenbuchformat von Jan Winkler. Diese beiden Bücher aus dem Verlagshaus Franzis beschäftigen sich damit wie eure Webseiten von den richtigen Besuchern gefunden wird, ihr Top-Rankings auf Google, Yahoo & Co. erreichen könnt oder aber auch wie ihr bereits erreichte Positionen in den SERPs verbessern könnt und Besucher in Kunden verwandelt. Wenn du nun auf die beiden Bücher neugierig geworden sein solltest, dann lies weiter und gewinne beide Exemplare (!) im Wert von 50 Euro!

 (weiter)

Großes Weihnachts-Gewinnspiel - Der Website-Qualitäts-Check und Websites pushen

Großes Weihnachts-Gewinnspiel - Der Website-Qualitäts-Check und Websites pushenWeihnachtsgewinnspiel! Die ein oder anderen Leser haben sich vielleicht schon gefragt, ob auch dieses Jahr auf dem Webstandardblog ein Weihnachtsgewinnspiel stattfinden wird. Und die Antwort fällt kurz & knapp aus. Ja! Zu gewinnen gibt es auch dieses Jahr wieder interessante, hilfreiche und aktuelle Bücher. Den Anfang machen die beiden Titel "Der Website-Qualitäts-Check" und "Websites pushen" ( Leitfaden für SEO und Online-Marketing ). Möchtest du wissen wie du deine Besucher gezielt durch deine Webseite oder deinen Webshop führen kannst oder und dabei mehr Umsatz erzielen kannst? Und möchtest du wissen, wie man Affiliate-Marketing und Google-AdSense zielgruppen gerecht einsetzt oder aber wie man Paid Content und Paid Services anbieten, abrechnen und vermarkten kann? Wenn du neugierig geworden auf die beiden Bücher geworden bist, dann lies weiter und gewinne beide Exemplare (!) im Wert von 55 Euro!

 (weiter)

jQuery Masonry - Floating content - The easy way!

jQuery Masonry - Floating content - The easy way!Kleiner Aufwand, große Wirkung! Ein Fazit das jeder gern Webseitenbesitzer von der ein oder anderen Anpassung innerhalb seines Layouts erwartet. Mit dem jQuery-Plugin Masonry allerdings, könnte dies Wirklichkeit werden. Denn jeder der im Umgang mit CSS und der Eigenschaft float konfrontiert wurde, weiß das vor allem in etwas aufwändigeren Layouts es nicht immer ganz einfach ist Elemente zu bestimmen, die von nachfolgende Elemente umflossen werden. Masonry ermöglicht es, eine Webseite im Multicoloum-Layout mit sich "umfliessenden Elementen" spielend leicht umzusetzen. Obendrein passt sich ein solches Spalten-Layout dem Viewport des Browsers an und verringert bzw. erhöht die Anzahl an Spalten, je nach dem zur Verfügung stehendem Platz.

 (weiter)

Highcharts - The most interactive Charting JavaScript Library

Highcharts - The most interactive Charting JavaScript LibraryHighcharts ist ein Plugin welches auf die interaktive grafische Auswertung von Daten ausgerichtet ist und entweder mit der JavaScript-Bibliothek jQuery oder Mootools betrieben werden kann und auf dem iPhone, sowie dem IE6 funktioniert. Allerdings unter verschiedenen Voraussetzungen, denn die an den aktuellen Entwicklungen der Webstandards ausgerichteten Browser nutzen das Canvas-Element und in manchen Anwendungsfällen SVG zum rendern der grafischen Darstellungen. Aufgrund der fehlenden Unterstützung dieses Standards, wird bei den Nutzern des Internet Explorers die Aufgabe des Renderns der grafischen Charts von VML übernommen.

 (weiter)

24ways 2009 - The advent calendar for web geeks

24ways 2009 - The advent calendar for web geeksAdventszeit ist bei vielen auch gleichbedeutend mit Geschenkezeit. Wobei dies nicht immer in Form materieller Dinge geschehen muss, sondern wie bei 24ways.org, dem Pendant zum Adventskalender der Webkrauts, anhand von täglichen Tipps und Tricks für "Web Geeks" zu Themen wie Webdesign, Webentwicklung und allem was dazu gehört. Den Anfang macht dieses Jahr Drew McLellan dessen Artikel "Working With RGBA Colour" sich mit dem Thema Deckkraft einer Farbe beschäftigt ( RGBA gilt im übrigen für Farbangaben bei Text, beim Hintergrund oder für Rahmen ). Für alle SEO interessierten Leser noch der Hinweis, dass auch ein SEO-Adventskalender ins Leben gerufen wurde. In diesem Sinne, viel Erfolg und auf hoffentlich viele neue und hilfreiche Erkenntnisse!

 (weiter)