Browser Vergleich mit Chrome 6, Firefox 4, Internet Explorer 9 und Co.

Browser Vergleich mit Chrome 6, Firefox 4, Internet Explorer 9 und Co.Browservergleich - Die letzten Wochen haben in Sachen Browser-Updates einige neue, allerdings noch in der Entwicklung befindliche, Versionen bekannter Browser zutage gebracht. Ob die dritte Platform Preview des Internet Explorer 9, den ersten Release Candidate des Opera 10.60 oder eine Entwickler-Version des Google Chrome Browsers in Version 6. Alle Browser-Hersteller loben natürlich neben der Implementierung neuer Standards wie HTML5 und CSS3 oder zumindest der verbesserten Unterstützung dieser, vor allem das beschleunigte Ladeverhalten, aufgrund neuer oder verbesserter Rendering-Engines. Denn eines ist sicher, ohne einer Optimierung in diesem Bereich ist eine weitere Verschmelzung von Web- und PC-Anwendungen, kaum zu realisieren.

 (weiter)

Internet Explorer 9 Platform Preview Version 3 - Video, Canvas & Co.

Internet Explorer 9 Preview 3Internet Explorer 9 - Die dritte Version der Internet Explorer 9 Platform Preview wurde gestern von Microsoft veröffentlicht. Diese neue und mittlerweile dritte Version bringt vielen Anwendern die lang erwartete ausgebaute Unterstützung für HTML5, so dass bspw. das video-, audio-Tag und das von vielen lang ersehnte und in der 2 Platform Preview noch nicht enthaltene canvas-Element Unterstützung finden, ebenso sowie die Einbettung von Schriftarten unter der Nutzung des WOFF-Standards. Anhand dieser doch recht gravierenden Neuerungen und der daraus resultierenden verbesserten Unterstützung der Webstandards, kann die aktuelle Entwicklung des IE 9 durchaus mit einem zunehmenden Optimismus betrachtet werden.

 (weiter)

Conversion Killer Viewport

Conversion Killer Viewport"Ich sehe was, was du nicht siehst"- so scheint die Botschaft auf vielen Website, Shops und Landing Pages zu lauten. Denn häufig werden wichtige Botschaften, Klickaufforderungen und weiterführende Links irgendwo im nicht sichtbaren Bereich des Users versteckt. Dabei kann mit einfachen Werkzeugen darauf geachtet werden, wichtige Elemente im Viewport (Darstellungsfeld) des Users zu positionieren. Bei der Conversion Optimierung ist der Viewport bzw. häufig gleichzusetzen mit der Bildschirmauflösung eine der Basisfaktoren zur Optimierung von Websites, Online Shops und Landing Pages. Warum der Viewport bei der Steigerung der Conversion Optimierung so immens wichtig ist, soll euch der folgende Beitrag verdeutlichen.

 (weiter)

SEO-Evolution: Vom Primaten zum Querdenker

SEO-Evolution: Vom Primaten zum QuerdenkerSEO-Evolution - In den letzten Jahren hat sich in der SEO-Branche einiges getan: Die Suchmaschinen evolutionierten sich durch unzählige Anpassungen, Modifikationen und Verbesserungen, denn schließlich wollte man im stetigen Wettlauf - nein, im Kampf - um die besten, objektiven Suchergebnisse, die jeder Manipulation trotzen sollten, alle Suchenden für die eigene Suchmaschine begeistern. Auf der anderen Seite stieg zunehmend auch die Anzahl der Suchmaschinenoptimierer deutlich an - und mit ihr auch die Quote derer, die - nicht immer nur vom Idealismus getrieben - eigentlich keine Ahnung hatten. Trotzdem aber kein Problem, denn schließlich können Halbwissen oder sogar Unwahrheiten nur schlecht als solche enttarnt werden, wenn es nur wenig gesicherte, offizielle Informationen gibt. Ein weiteres Phänomen war in dieser Zeit aber auch die manchmal sehr plakative Selbstinszenierung zur Stilisierung der eigenen Person zu einer differenzierbaren Marke.

 (weiter)

Illustrator Portrait - Tutorial for Professionals

Illustrator Portrait - Tutorial for ProfessionalsIllustrator Portrait - Möglichkeiten ein Portrait mittels eines Grafikprogramms wie bspw. Adobe Illustrator zu vektorisieren gibt es viele. Das folgende eher für Fortgeschrittte und Profis ausglegte Illustrator-Tutorial soll daher einen solchen Entstehungsprozess etwas näher beleuchten. Wer dieses Tutorial nacharbeiten möchte, der sollte sich daher bereits intensiv mit dem Zeichen- und Buntstift-Werkzeug und auch mit der Pathfinder-Palette beschäftigt haben. Es stecken viele Stunden Arbeit in diesem Bild, daher ist es quasi unmöglich, jeden einzelnen Schritt zu dokumentieren. Man benötigt einiges an Übung im Umgang mit den verschiedenen Werkzeugen wie dem Zeichen- oder Buntstift und man muss viel probieren um zu einem zufrieden stellenden Ergebnis zu gelangen.

 (weiter)

Multikulturelles Webdesign und mehrsprachige Suchstrategien - Zielsprache oder Zielland?

Multikulturelles Webdesign und mehrsprachige SuchstrategienMultikulturelles Webdesign - Die Bevölkerung Asiens macht mehr als 40% der weltweiten Internetnutzer aus, und allein in China sind beinah 30% mehr Internetnutzer online als in den USA. Besonders wichtig ist, dass drei Viertel der Weltbevölkerung überhaupt kein Wort Englisch spricht – also eine Menge Menschen. Man kann sicherlich sagen, dass jeder, der durch Online-Geschäfte Geld verdienen will, einen sehr wichtigen Aspekt außer Acht lässt, wenn er die vielen Millionen Menschen im Cyberspace ignoriert, die kein Englisch verstehen. Wie nimmt man aber die Entwicklung einer mehrsprachigen Website in Angriff? Sollte man sich dabei auf die jeweilige Sprache oder das jeweilige Land konzentrieren? Immerhin wird in vielen Ländern ein und dieselbe Sprache gesprochen, oder nicht? Oder ist es wichtiger, sich an den dialektalen Unterschieden der Länder auszurichten? Und welche Fragen sind zu klären, wenn man eine flexible, multikulturelle Website entwirft?

 (weiter)

Google Caffeine - Die neue Index-Technologie von Google ist live

Google Caffeine - Die neue Index-Technologie ist liveGoogle Caffeine die neue und bereits im Spätsommer letzten Jahres hier im Blog vorgestellte Architektur der Suchmaschine Google ist live. Google Caffeine ist eine neue Methode, die laut dem Google Webmaster Central Blog Webseiten in den Google-Index nun bis zu 50% schneller überträgt. Auch wenn sich die Veränderungen im Index lediglich auf die Geschwindigkeit auswirken sollen und Google Caffeine keine neuen oder veränderten Rankingfaktoren mitsichbringen soll, ist die Anzahl der gefundenen Suchbegriffe, wie bspw. beim Begriff "Webstandard", über Nacht spürbar angewachsen. Im Vergleich zum durch Caffeine abgelösten "alten" Index, der über mehrere Datenschichten verfügte die zu unterschiedlichen Zeiten aktualisiert wurden, wodurch eine Analyse des gesamten Webs und somit ein Update der gesamten Hauptschicht notwendig wurde (siehe Video), wird das Web durch Google Caffeine in kleinen Portionen analysiert und aktualisiert.

 (weiter)

Firefox 4 - Einblicke in das neue Standard Theme

Firefox 4 - Einblicke in das neue Standard ThemeBrowser: Firefox 4 - Die Benutzerführung ist neben den Funktionen die eine Anwendungen in Zukunft bieten wird bzw. soll, eine der Herausforderungen denen man sich bereits bei der Entwicklung der Anwendung stellen muss. Eine Anforderung vor der auch die Entwicklung eines Browser-Themes wie dem Firefox 4.0 nicht Halt macht. Was die Anwender in Zukunft vom User Interface dieser neuen Version Firefox 4 erwarten können, zeigt Stephen Horlander in seinem Blog chromatic pixel. Und in Sachen User Interface wird sich beim Mozilla-Browser, den es im übrigen auch in einer64-Bit für Windows, Mac und Linux geben soll, wirklich einiges tun. Neben der auffälligen Drilldown Breadcrumb-Navigation, ist auch der nicht als Popup erscheinende "Add-on Manager", die überarbeitete Darstellung von Fehler- oder Phishingseiten oder die Seitenvorschau inkusive der Darstellunf der Tabs, wie die folgenden Abbildungen zeigen, mehr als sehenswert.

 (weiter)

Was ist das Social Web? - Artikelserie zu SEO, Social Media & Co.

Was ist das Social Web?Social Web - Insbesondere diejenigen, welche noch nicht über ausreichend Erfahrung im Umgang mit dem Medium Web verfügen, aber trotzdem bereits täglich mit Netzwerken, Messenger oder aber auch mit Anwendungen wie denen von Google konfrontiert werden, haben oftmals eine Vielzahl an Fragen denen sie sich gegenüber sehen. Welchen Einfluss kann man auf die zahllosen Online-Dienste nehmen, wie von ihnen profitieren? In der folgenden Artikel-Serie "SEO, Social Media & Co." wird daher in den nächsten Tagen näher auf diese Thematik eingegangen. Hierbei werden Fragen beantwortet, wie man bspw. Social Media effektiv und nachhaltig nutzen kann, wo die Vorteile von Blogs liegen, ob man mit ihnen wirklich Geld verdienen kann, wie das Ranking bei Google funktioniert oder aber auch ob man wirklich Suchmaschinenoptimierung braucht.

 (weiter)