Analytics Summit 2013 - Recap

Analytics Summit 2013 - RecapWebanalyse - Die Grundlage für erfolgreiche Online-Projekte ist neben dem Content der die Bedürfnisse von Nutzern aufgreift, ihnen Mehrwerte bietet und diese den Nutzungsumständen der Nutzer entsprechend optimal zur Verfügung stellt, die Analyse des Nutzerverhaltens. Auf der einen Seite, um mittels Webanalyse ermittelter Daten den Nutzern optimierte Inhalte bereitzustellen und auf der anderen Seite, um den Webseitenbetreibern mehr nützliche Informationen und Daten über Ihre Webseitenbesucher liefern zu können. Daher kommt es nicht überraschend, dass auf der letzten Wochen stattgefundenen Analytics Summit in Hamburg, u.a. das von Google am stärksten gehypete Feature die Attribution ist, also die optimale Verteilung des Werbe-Budgets auf die verschiendenen Online-Marketing-Kanäle wie AdWords, SEO, Display & Co. Für alle diejenigen die nicht dabei sein konnten, aber mehr über die Analytics Summit 2013 und die dort gehaltenen Vorträge erfahren möchten, die verweise ich gern auf Chili-Conversion, wo ein umfangreicher Recap sämtliche interessanten Themen im Zusammenhang mit Webanalyse mit Abstand von einigen Tagen ausführlich betrachtet.

 (weiter)

Responsive Design - Process, Performance und User-Experience - Webinale-Sessions 2013

Responsive Design - Process, Performance und User-Experience - Webinale-Sessions 2013Responsive Design - Bereits seit Jahren existierender Ansatz zur Umsetzung von endgeräteunabhängigen Webinhalten, wird es mittlerweile zu einem Trend, der sich nicht mehr nur auf Webdesigner und Webentwickler beschränkt. So wundert es nicht das Responsive Design zunehmend auch in Zusammenhang mit User-Experience oder Conversion-Optimierung in Verbindung gebracht werden. Das es sich beim Thema Responsive Design allerdings nicht mehr nur um gestalterische Aspekte handelt, die bereits vor sechs Jahren hier im Blog diskutiert wurden, sondern eben auch um Aspekte wie bspw. der Web-Performance oder der Content-Strategie. Und auf genau dieser Veranstaltung die letzte Woche zum wiederholten mal in Berlin stattgefunden hat, haben Speaker wie Sven Wolfermann, Jonas Hellwig und Christian Kuhn über das Thema Responsive Design im Großen und Ganzen und über Prozesse, Responsive Images, Responsive Navigation (Patterns), Webdesign in Hi-DPI und erfolgreiche Tablet-Websites im Speziellen Vorträge gehalten.

 (weiter)

M3 CAMPIXX - Die etwas andere Marketing-Konferenz

M3 CAMPIXX - Die etwas andere Marketing-KonferenzEvents mit Frontalvorträgen zu Themengebieten wie Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung oder Social-Media gibt es wie Sand am Meer und auch die Diskussion, ob man zu jeder dieser Veranstaltungen überhaupt noch gehen sollte. Eine Entscheidung die nur auf Basis der eigenen Ziele, die man mit solch einem Event verbindet, beantwortet werden kann. Ich persönlich wähle für mich nur noch einige wenige Events im Jahr heraus, in der Hoffnung das mir diese den erhofften Mehrwert im Vergleich zu anderen Veranstaltungen bieten. Das kann auf der einen Seite der Ausbau des eigenen Netzwerkes sein oder aber die Möglichkeit Neues hinzuzulernen oder was fast noch besser ist, inspiriert zu werden. Oft bleibt nach einem Event noch ein wenig die Begeisterung übrig, ein paar Wochen später bleiben meistens aber "nur" ein paar persönliche Anekdoten übrig. Die Beantwortung der Frage, was diese Veranstaltung gebracht hat (bis auf ein paar Visitenkarten oder Testzugänge von Toolanbietern), ist dann nicht mehr so einfach zu beantworten. Die M3 CAMPIXX wird es Euch in dieser Hinsicht, am 15. und 16. Juni, leichter machen!

 (weiter)

DX.JS Workshops 2010 - jQuery Workshops von Profis für Profis

DX.JS Workshop - jQuery Workshops von Profis für ProfisjQuery Workshops von Profis für Profis - Die kürzlich vorgestellte neue Version des JavaScript-Frameworks jQuery, feiert 14 Tage lang den Release von Version 1.4 und in diesem Zusammenhang veranstaltet die Dextrose AG jQuery Workshops von Profis für Profis. Keine sonst üblichen Einsteigerinfos, sondern hochprofessionelle JavaScript- und jQuery-Workshops von und mit Paul Bakaus, dem Schöpfer von jQuery UI und Mitglied des jQuery Teams. Und das Gute an an diesen Events ist, dass ihr im Rahmen der 14 days of jQuery bis 28. Januar 2010 ( noch 3 Tage ) die Möglichkeit habt, die Workshops in Wiesbaden zum halben Preis belegen zu können! Außerdem gibt es einen kostenlosen Platz im Advanced jQuery Workshop zu gewinnen ( Sprache nach Wahl ). Alles was ihr dafür tun müsst, ist Euch zwischen dem 14. Januar und dem 28. Januar für den Newsletter anzumelden.

 (weiter)

Barrierefreiheit 2.0 - eine Zukunftsaufgabe

Der von einigen gehypte und geliebte Begriff Web2.0, sollte sich nicht nur auf steigende und schnellere Interaktionen in Webanwendungen beziehen, sondern sich auch mit Aspekten der Accessibility und Usability beschäftigen. Das heißt, nicht nur das "ob", sondern auch das "wie" der Umsetzung von Web2.0 in den Projekten sollte immer im Fokus der Betrachtung liegen. Wer mehr über das "wie" erfahren möchte, kann dies Anfang Februar beim 7. Darmstädter Kongress mit dem Thema "Barrierefreiheit 2.0 - Eine Zukunftsaufgabe" tun. Das Darmstädter Zentrum für Graphische Datenverarbeitung bietet zum Thema "Barrierefreiheit 2.0" Experteninformationen zur Nutzung des Webs durch Menschen mit Behinderung in Bezug auf Techniken, Chancen und Risiken an.

 (weiter)

World Usability Day 2007

„Von der Plage zum Genuss - Wie Technik benutzbar wird“ ist das diesjährige Motto des bereits dritten World Usability Day in Berlin. Auch in diesem Jahr, wird am 08. November an vielen Veranstaltungsorten und in mehreren Ländern ( Übersicht via Map ) das Thema Usability referiert und diskutiert werden. In Berlin wird es wieder Vorträge, Vorführungen und Gespräche mit Experten zu Themen wie Usability Testing mit Eye Tracking oder Usability-Management bei SAP-Projekten geben.


World Usability Day 2007

 (weiter)

Usability-World Kartenverlosung beim agenturblog

Ein mehr als interessantes Angebot macht aktuell der agenturblog von Oliver Wagner. Er verlost 5 Tickets für die am 1. und 2. November stattfindende Usability World in Hamburg. Wer Sprecher wie den mittlerweile fast legendär gewordenen Usability-Experten Jakob Nielsen hören möchte, kann mit einer Frage die ihr ihm stellen würdet, an der Verlosung à la Gerrit, an der Verlosung teilnehmen. Da ein Ticket für die Usability-Veranstaltung aktuell 750Euro kostet, ist das Angebot wirklich verlockend. Allen Teilnehmern viel Erfolg und ggf. viel Spass bei dem Event.

Web2.0 und W3C-Tag in Berlin

Vom 24.-26.September finden zum wiederholten Male die Berliner XML-Tage statt. Sie sind als Konferenz mit mehreren Schwerpunktthemen organisiert und werden durch verschiedene Zusatz-Events wie bspw. den W3C-Tag oder dem Wirtschaftsforum ergänzt. Die Schwerpunkte liegen hierbei in den Bereichen Semantic Web, Web Services sowie XML und Datenbanken. Das Projekt XML-Clearinghouse Veranstalter dieses Events wird von der Arbeitsgruppe „Netzbasierte Informationssysteme“ am Institut für Informatik der Freien Universität Berlin durchgeführt.

 (weiter)

Webinale 2007 mit Ajax und Web 2.0

Webinale 2007. Vor kurzem erst bemängelt, dass die meisten Webkonferenzen nicht in Europa stattfinden, möchten wir nun die Lesern auf die Webinale 2007 am Film- und Medienzentrum in Ludwigsburg aufmerksam machen. Laut Veranstalter, dem Team des Software und Support Verlags, widmet sich die Konferenz ( 21. - 23.05.07 ) unter anderem den bekannten Themen AJAX, Web Security, Web Business. Das Wissen über Webentwicklung, -design, -optimierung, Web Security, die Vermarktung von Websites, sowie Webtechnologien im Unternehmenseinsatz steht innerhalb der zwei Tage zur Diskusion und wird dank zahlreicher Redner an Interessierte weitergegeben.

 (weiter)

Präsentationen von Clarke, Goto, Cederholm und Co.

Veranstaltungen und Workshops die sich den Webstandards verschrieben haben, gibt es vor allem in den letzten Jahren immer zahlreicher. Die meisten dieser Veranstaltungen finden mit wenigen Ausnahmen, wie die @media in London, nicht in Europa statt. Somit war es mehr als folgerichtig, dass der Web Directions South ( Sydney, Australien ) nun eine Web Directions North ( Vancouver, Kanada ) folgte. Kelly Goto, Andy Clarke, Dan Cederholm, Jeremy Keith oder Tantek Çelik waren nur einige der Redner dieser Veranstaltung.

 (weiter)

World Usability Day 2006

"Making life easy" ist das diesjährige Motto des zweiten World Usability Day. Auch dieses Jahr, wird wieder am 14. November in mehr als 30 Ländern das Thema Usability referiert und diskutiert werden. In Berlin wird es wieder Vorträge, Vorführungen und Gespräche mit Experten zu den Themen Benutzerfreundlichkeit und Gebrauchstauglichkeit geben.

World Usability Day 2006

 (weiter)

Barcamp Berlin 2006

BarCamp Berlin 2006Eine mehr als interessante Veranstaltung dürfte zwischen den 30. September und dem 1. Oktober 2006 auf dem Gelände der Pixelpark AG stattfinden. Wie von den Veranstaltern des Barcamp Berlin 2006 beschrieben, ist ein Barcamp eine sogenannte Ad-hoc-Nicht-Konferenz (engl. Un-Conference), die aus dem Bedürfnis heraus entsteht, dass sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. So entstehen Diskussionen, Präsentationen, und Interaktion der Teilnehmer ( u.a. Jens Meiert, Marcus Völkel, Tomas Caspers ) untereinander.

 (weiter)

Web Services in der Praxis beim W3C Tag

Die bereits 4. Veranstaltung der XML-Tage in Berlin, bietet auch in diesem Jahr eine Plattform für den intensiven Wissensaustausch aller Teilnehmer aus sämtlichen Bereichen. Das vielfältige Programm der XML-Tage wird wie in den letzten Jahren, durch den W3C-Tag des deutsch-österreichischen W3C-Büros ergänzt. In diesem Jahr ist mit "Web Services in der Praxis", ein sehr interessantes Thema und ein diskussionswürdiger Schwerpunkt definiert worden.

 (weiter)

Art Directors Club Ausstellung in Berlin

Vom 24. - 27.03.2006 werden bei der diesjährigen ADC Ausstellung u.a. Exponate wie Illustrationen, Fotografie, Typografie, digitale Medien, Kommunikation im Raum und vielen anderen Kategorien mehr präsentiert. Damit dürfte für jeden Interessierten etwas dabei sein, dass es sich für Ihn/Sie lohnt, die laut Aussage der Veranstalter die bedeutendste Werbe-Kreativschau der Welt, im Hangar2 des Berliner Flughafen Tempelhofs zu besuchen. Der Eintrittspreis von 5 Euro ermöglicht es sogar dem kleinen Geldbeutel, sich an diesem Märzwochenende von den Exponaten, evenutell auch in der eigenen Arbeit, inspirieren zu lassen.

Seminar: Barrierefreies E-Government

EFA verweist auf eine Veranstaltung am 23.März 2006 mit dem Thema Barrierefreiheit, die im Darmstädter ZGDV stattfindet. Das dortige Seminar steht unter dem Motto "Webseiten effektiv gestalten" und dürfte sicherlich den ein oder anderen interessieren. Wer mehr dazu erfahren möchte, um gegebenenfalls daran teilnehmen zu können, kann sich hier über das Seminar etwas genauer informieren.

 (weiter)

Web Design World 2005

Vom 12.-14. Dezember findet im Westin Copley Place Hotel in Boston die Web Design World 2005, eine dreitägige Konferenz zum Thema Web Design statt.

 (weiter)

Workshop zum Thema Barrierefreiheit

Am 25.Oktober findet im Fraunhofer-Insitut in Sankt Augustin ein Best-Pracices-Workshop der Web-Accessibility-Initiative (WAI) des W3C statt. Der Workshop behandelt die Prinzipien der Evaluation von Webinhalten hinsichtlich Barrierefreiheit.

 (weiter)