Die 10 besten CSS Hacks

Nicht immer werden Standards wie CSS von allen Browsern gleich interpretiert. Alternativen für diese anzubieten, liegt dann oft im Aufgabenbereich von CSS-Hacks. Dejan Cancarevic von stylizedweb.com hat hierzu nun eine Liste, der seiner Meinung nach wichtigsten CSS-Hacks erstellt. Auch wenn es das Ziel sein sollte auf CSS-Hacks zu verzichten, ist es manchmal durchaus hilfreich zu wissen welche Auswirkungen die einzelnen Hacks haben. Für alle die nicht genug davon bekommen können, eine handvoll weiterer Seiten bezüglich CSS-Hacks.

  1. Jürgen Liechtenecker
    19 Feb 2008, 15:11

    Ziemlich gute Übersicht. Ich verwende selber aufjedenall stets ein css für den ie, teilweise auch für mehrere.


  2. Webstandard-Team
    19 Feb 2008, 16:04

    Manchmal sind die CSS-Hacks eben nicht zu vermeiden. Vor allem bei filigranen Layout-Arbeiten, verlangt insbesondere der IE oftmals eine Sonderbehandlung.


  3. Heiko Eckert
    21 Feb 2008, 00:29

    Ich frag mich immer wie deprimierend es sein muss alle ehemaligen Webseiten im nachhinein wieder editieren zu müssen weil ein Hack auf einmal nicht mehr funktioniert...?


  4. Webstandard-Team
    21 Feb 2008, 08:03

    Das kommt immer auf den Hack an. Warum sollte bspw. ein Hack für den IE 5.5 in zwei Jahren nicht immer noch funktionieren. CSS-Hacks sollten verständlicherweise wohlüberlegt und in Maßen eingesetzt werden und sich nicht in jeder Klasse oder ID wiederfinden. Somit dürfte sich etwaige Depressionen auch in Grenzen halten. Außerdem erscheinen neue Browser(versionen) die dann diese Hacks vielleicht fehl oder gar nicht interpretieren, nicht von heute auf morgen. So das einem genügend Zeit bleiben sollte, auf diese Veränderungen reagieren zu können.


  5. David Hellmann
    28 Feb 2008, 10:11

    Eigentlich traurig das man sowas überhaupt einsetzen muss. Hab es letztens wieder gemerkt > png24... Aber schon gut zu wissen was man machen muss bei gewissen Problemen.


  6. ultracolor 23 Jul 2010, 15:43

    Danke erst mal für die Hacks. Ist ja ne ganze Menge =)
    Ich selber passe die Designs meist an den Firefox an und was im IE nicht passt schreibe ich extra.


  7. Mathias
    26 Okt 2011, 22:04

    Danke für die gute Zusammenfassung, die ich per Zufall fand. Ich werde das eine oder andere ausprobieren und bin gespannt, ob alles wie beschrieben funtioniert.


Artikel kommentieren





HTML ist erlaubt und ausdrücklich erwünscht, wobei folgende Tags eingesetzt werden können: <a href="" title=""></a> <b></b> <cite></cite> <code></code> <em></em> <strong></strong>


authimage