Gewinnspiel zum Buch: Microsoft Expression Web 2

Microsoft Expression Web 2Microsoft Expression Web 2 ist das neue professionelle Werkzeug für Webdesigner und Webentwickler aus Redmond, um standardkonforme Websites auf Basis aktueller Standards zu erstellen und zu pflegen. Da ein solches Software-Paket, welches wir ausgiebig testen konnten, mit einem dermaßen großen Funktionsumfang, kaum ohne "Einarbeitung" auskommen kann, bieten wir heute interessierten Lesern die Möglichkeit, dass dafür ideale Nachschlagewerk gewinnen zu können. Genauer gesagt, Microsoft Expression Web 2: Das umfassende Handbuch von Helmut Vonhoegen. Wer mehr zu dem 850 Seiten starken Buch erfahren möchte, kann auf den Seiten des Galileo-Verlages seinen Wissensdurst diesbezüglich stillen. Um dieses Buch inklusive dazugehöriger DVD im Wert von 39,90Euro gewinnen zu können, müsst ihr lediglich bis zum 22.01.2009 hier einen Kommentar hinterlassen, in dem ihr einen Blogartikel eurer Wahl vorstellt und verlinkt, den ihr als besonders empfehlenswert erachtet und der sich an den hier im Webstandardblog enthalten Kategorien (bspw. CSS, Usability, SEO, Inspiration) orientiert.

Der Gewinner des Buches wird wie im vergangenen Jahr auch, via Zufallsgenerator ermittelt. Bei Mehrfachkommentaren von ein und dem selben Leser, wird um die Chancengleichheit zu gewährleisten lediglich der erste Kommentar gewertet werden. Wir freuen uns auf Eure Artikel und wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Update 23.01.09: Das Gewinnspiel ist beendet und der Gewinner ist Stefan alias knub. Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner und vielen Dank auch an alle anderen Kommentatoren die teilgenommen, diesmal aber nicht gewonnen haben!

  1. Stefan 14 Jan 2009, 08:52

    Ein interessanter Artikel, wie man in kurzer Zeit seinen Blog optimieren kann.

    28 Techniken, wie man seine Webseite in einer Minute optimiert


  2. Deine Mudda
    14 Jan 2009, 09:23

    Bin vor kurzem auf Seonauten gestoßen.

    Der verlinkte Artikel zeigt, wie man Schritt für Schritt seinen eigenen Blog erstellt, um damit Geld zu verdienen.

    http://www.seonauten.com/seo-affiliate-ein-einstiegsmodell/


  3. Patrick L.
    14 Jan 2009, 10:41

    Postfrequen erhöhen > Besucherzuwachs

    Finde ich eine klein Zusammenfassung was man machen muss um schnell & einfach an Besucher/Leser kommt.


  4. Hanses
    14 Jan 2009, 11:45

    Kann mir mal jemand sagen wie man zum Blogger wird, damit man an diesen Gewinnspielen teilnehmen kann? Ich finde mittlerweile so viele Gewinnspiele, bei denen man etwas in seinem Blog machen muss, damit man gewinnen kann, aber ich habe keine Ahnung wie das funktioniert. Würde mich über eine kurze Rückinfo freuen.


  5. Webstandard-Team
    14 Jan 2009, 12:13

    @Hanses: Um an diesem Gewinnspiel teilnehmen zu können, musst du keinen eigenen Blog oder eine Webseite besitzen, nur einen interessanten Artikel eines Blog kennen und hier verlinken. Ansonsten benötigst du nur noch eine E-Mail-Adresse unter der man dich ggf. kontaktieren kann, falls du gewinnen solltest.

    Ansonsten registriere dich doch bspw. beim Blog-Anbieter Kulando, wähle dir ein Design aus und schon hast du deinen eigenen Blog. Dauert keine 15 Minuten, versprochen!


  6. Webdesigner
    14 Jan 2009, 13:02

    Also ich kann mir beim bvesten Willen nicht vorstellen, das eine Software von Microsoft professionell ist. Bis jetzt war MS Software immer auf MS IE abgestimmt. Hat jemand da Erfahrung gemacht? Ist das erste mal, dass ich von dieser Software höre.


  7. Webstandard-Team
    14 Jan 2009, 13:27

    @Webdesigner: Wir haben die Software ausgiebig testen können und ein Blick in das Buch würde dir aufzeigen, dass auch Software von Microsoft professionell sein kann.

    Neben dem Umgang mit Standards wie CSS, (X)HTML beschäftigt sich das Handbuch zur Software auch mit Lösungen für dynamische Websites, wobei hier sowohl ASP.NET als auch PHP behandelt werden. Dazu gehört auch der Einsatz von XML-Dokumenten oder MySQL als Datenquelle oder auch von Silverlight und Flash. Weiterhin werden die Komponenten in Expression Studio vorgestellt, die Expression Web ergänzen, also das Bildbearbeitungsprogramm Expression Design, Expression Blend ( ein im übrigen sehr mächtiges Tool für Oberflächengestaltung
    und Animationen ), das Archiv-Programm Expression Media, mit dem
    die Ressourcen für Websites effektiv verwaltet werden können und
    Expression Encoder, das Tool für die Codierung von Videos und
    Sounds.

    Spezialisierte Nachschlagewerke zu den oben genanten komplexen Themen wie
    HTML/XHTML, JavaScript, ASP.NET, PHP oder die allgemeinen
    Anforderungen an gutes Webdesign kann und will dieses Buch, laut Autor nicht ersetzen.


  8. knub 14 Jan 2009, 14:28

    http://www.smashingmagazine.com/2009/01/12/10-useful-web-application-interface-techniques/
    Find ich super den Artikel. Schön geschrieben und mit Bildern untermauert, was gemeint ist.


  9. Jan 14 Jan 2009, 15:35

    Kein aktueller Beitrag, dafür ein Klassiker, der "Geschichte" geschrieben hat.
    Spreeblick hat im Jahr 2004 einen Beitrag veröffentlicht, der erstmals die Aufmerksamkeit der Print- und TV-Presse auf die Blogosphäre zog.

    Beiträge in den traditionellen Medien, die sich auf einen Blog-Beitrag beziehen, und vor allem auch die Verbreitung von Informationen und Reaktionen, die die Blogs untereinander entzünden können, wurden beleuchtet.

    Nebenbei erwähnt: Der Artikel ist sehr gut geschrieben, und der Zundstoff findet sich in den Kommentaren: Jamba-Mitarbeiter haben sich dort beteiligt, und Jamba verteidigt. Dummerweise mit fester Jamba-Firmen-IP. Aber lest selber:
    http://www.spreeblick.com/2004/12/12/jamba-kurs/


  10. Phil 14 Jan 2009, 16:01

    Ein meiner Meinung nach guter Artikel von DrWeb über Plagiate im Netz: geistiges Eigentum beschützen, wie findet man Pagiate im Netz


  11. Hagen
    14 Jan 2009, 19:17

    Peer Wandiger von Selbständig im Netz hat eine ganze Blog-Start-Serie geschrieben. Sehr ausführlich, sehr praxisnah und sehr hilfreich.


  12. Nicole
    15 Jan 2009, 10:29

    web expression als alternative zu dreamweaver - da bin ich ja als schon mal am überlegen, das auszuprobieren. so ein buch wäre sicherlich eine motivation. hier ist mein css beitrag: Scaling body background images with pure CSS - Hoffe es ist kein Problem, dass der Beitrag auf Englisch ist


  13. B. Scheuert
    16 Jan 2009, 07:36

    Ein sehr interessanter Artikel, im "Das Webdesign Blog", bei dem es gilt die Frage zu klären was ein Webdesigner alles können/beherrschen muss oder sollte (Konzept/Design/HTML/CSS/Javascript/PHP/MySQL usw.).


  14. Benni
    16 Jan 2009, 14:20

    Hi,
    vielleicht gewinn ich ja sogar noch einmal? :)

    Ich habe im Webkrauts Adventskalender 2008 den folgenden zweiteiligen Artikel gefunden: Best Practices Interaktionselemente Teil 1, Teil 2

    Interaktionselemente werden in dem Artikel wie folgt beschrieben
    Als Interaktionselemente bezeichnet man alle Elemente, die dem Benutzer ermöglichen, mit einer Webseite zu interagieren. Dazu gehören sämtliche Formularelemente, wie beispielsweise Texteingabefelder, Radiobuttons oder Checkboxen, Selectboxen, aber auch Dialoge wie Fehlermeldungen, Bestätigungen oder metaphorisch auf „echte“ Anwendungen Bezug nehmende Elemente wie Schiebe- oder Drehregler. Die Querverweise, die das Web erst zum Web machen, die Hyperlinks, gehören ebenso dazu wie eine aus Links bestehende Navigation.

    Hat mir einen sehr guten Einblick in diese Thematik gegeben. :)


  15. bobman 16 Jan 2009, 16:42

  16. Andi
    17 Jan 2009, 15:36

    Ich finde das Buch hört sich sehr interssant an. Ich wäre sehr erfreut wenn ich es Gewinnn würde.

    Hier ist ein Artikel von mir in dem ich verkläre wie man ein HTML Template ins PHP Format bekommt.

    http://blog.servervoice.de/2008/12/30/html-template-in-dynamische-php-seite-umwandeln-anleitung/


  17. LanceVance 19 Jan 2009, 08:58

  18. Benni
    19 Jan 2009, 13:41

    Mensch Lance .. da haste aber 'ne knackige Beschreibung hinzugefügt. *g* .. kleiner Scherz ;)


  19. Alexandra
    20 Jan 2009, 06:55

    Zum Thema CSS Frameworks gibt es hier einen informativen Beitrag.


  20. Martin
    20 Jan 2009, 08:39

    Ich finde Smashing Magazine ist immer wieder einen Blick wert. Der aktuelle Artikel über User Interface Design fasst wichtige Grundlagen kurz aber verständlich zusammen.

    http://www.smashingmagazine.com/2009/01/19/12-useful-techniques-for-good-user-interface-design-in-web-applications/


  21. Benni
    23 Jan 2009, 10:12

    Ich hätte es viel toller gefunden, wenn ich gewonnen hätte. :D
    Hehe ...


Artikel kommentieren





HTML ist erlaubt und ausdrücklich erwünscht, wobei folgende Tags eingesetzt werden können: <a href="" title=""></a> <b></b> <cite></cite> <code></code> <em></em> <strong></strong>


authimage