SEO Studium an der Afs Akademie - Modul 2 - Keywords

SEO Studium an der Afs Akademie - Modul 2 - KeywordsDie Keyword Recherche, die damit einhergehende Analyse der zielgruppengerechten Keywords und die Optimierung der Seiten auf denen diese Suchbegriffe Teil der Inhalte sind, ist eine der wichtigsten Aufgaben im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Und genau dieses Thema war am vergangenen Wochenende nun Bestandteil des zweiten Präsenzwochenendes dieses Studienganges der der Afs-Akademie in Berlin. Auch wenn der ein oder andere der Teilnehmer in dem Bereiche der Keyword-Recherche & -Analyse bereits Erfahrung besitzt, waren die vier Sessions an diesem Tag mit hochklassigen Speakern gespickt. Den Anfang machte hierbei Andre Alpar, der bspw. über die Bedeutung unterschiedlicher SEO-Bereiche für unterschiedliche Geschäftmodelle, über die verschiedenen Arten von Suchanfragen (navigational, informational & transaktional) oder aber auch über die verschiedenen Kriterien zur Priorisierung von Keywords sprach und dabei nicht mit Informationen aus seiner reichhaltigen Erfahrung geizte.

SEO Studium - Keyword - Die Speaker

Als zweiter Referent ging Jens Fauldrath u.a. auf die Vorgehensweise für das Finden von zielgruppenrelevanten Suchbegriffen mit den entsprechenden Tools wie bspw. dem Google Keyword Tool ein, als auch auf die Grundlagen und die damit eingehende Aspekte bei der Zielgruppenbestimmung eines Online-Projektes. Und wer von Euch bereits einmal das Vergnügen hatte einen Vortrag von Jens beiwohnen zu können, dem ist bewusst das auch er mit praxisrelevanten Informationen und Fakten aus seinem riesigen Wissensfundus nicht sparsam umgeht. Birthe Stuijts, die die Teilnehmer bereits aus dem 1. Modul SEO-Basics her kannten, ging auf HTML- & Metaangaben ein. Das die semantische Auszeichnung von Inhalten Vorteile für Suchmaschinen wie Google mit sich bringt, war für mich als Verfechter der Semantik zwar nichts Neues, dennoch war es interessant zu sehen, welche Fehler im Umgang damit immer noch gemacht werden können und vor allem welche wirtschaftlichen Auswirkungen diese für die Betreffenden haben können.

Referenten des zweiten Moduls - KeywordAfs-Referenten - Andre, Jens, Birthe & Gerald (von oben links, nach unten rechts), wie man im übrigen gut erkennen sollte, können SEOs auch mit Händen sprechen

Der vierter Speaker war dann Gerald Steffens Geschäftsführer und Mitbegründer der Afs-Akademie. Allerdings auch nur deshalb, weil der vierte Referent Kai Spriestersbach aus persönlichen Gründen leider absagen musste. Wie bei Kai, den die ein oder anderen Leser eventuell auch als SEOKai kennen, nicht anders zu erwarten war, ging es in seinem Vortrag den Gerald übernahm, um das Thema "Keyword Tools & Datenbanken". Ein Segen für alle "mathematisch angehauchten SEO-Analysten", als auch für alle Anhänger von Excel. Beispielsweise ging es darum Vorgehensweisen zur Ermittlung der Keyword-Effizienz von Suchbegriffen zu ermitteln und diese auszuwerten.

Fabian RossbacherDa es sich aber nicht nur um einen Tag mit Sessions handelt, sondern auch noch ein weiterer Abend dazugehört, hatten wir am Freitag das Vergnügen Fabian Rossbacher, auch bekannt als SEOProgammierer bei seinem Vortrag über Google lauschen zu können. Fabian, seines Zeichens Mitveranstalter des gerade abgelaufenen SEODAY, war ebenso wie die anderen Referenten sehr interessiert am fachlichen Austausch mit den Teilnehmern dieses ersten Studienganges der Afs-Akademie. Ein meiner Meinung nach großer Vorteil gegenüber anderen Seminaren oder Veranstaltungen, wo für die Referenten aufgrund ihrer verständlicherwiese zeitlichen Planungen, oftmals kein großer zeitlicher (Spiel-)Raum für einen fachlichen Austausch nach den eigentlichen Veranstaltungen stattfinden kann.

2. Modul des SEO-Studiums: Keywords

Im zweiten von sechs Modulen wurde also das Thema "Keywords" in den Fokus gerückt. Vorausgegangen waren diesem Präsenzwochenende vier Wochen des Einarbeitens in diese Thematik (sofern noch keine Vorkenntnisse vorlagen). Die Akademie und die Referenten stellten hierzu Materialien zur Verfügung, welche auch für die Nutzung der zweiten praktischen Aufgabe genutzt werden konnten.

  • Session 1: Keyword Basics / Keyword Domains
  • Session 2: Keyword-Recherche & -Analyse
  • Session 3: HTML, Semantik & Meta-Tags
  • Session 4: Keyword Tools & Datenbanken

Alles in allem war es wieder interessante Tage des Austausches mit Spezialisten die zusammen eventuell (mal ein ein wenig großzügig aufgerundet) auf fast 100 Jahre SEO-Erfahrung kommen! Und ganz ehrlich, wann hat man mal die Möglichkeit Speaker wie Andre, Jens, Birthe oder Gerald zu SEO-Aspekten die einen selbst beschäftigen, interviewen zu können. Einer gestrigen Einladung von Andre zu AKM3, einer Berliner Online-Marketing Agentur mit Schwerpunkt Suchmaschinenoptimierung in der er u.a. tätig ist, bin ich natürlich gern gefolgt. Und auch hier hat es wieder einen interessanten Austausch gegeben, den man nicht mit einfachen "Recherchen im Internet" vergleichen kann. Denn das Argument - das in diesem Studiengang vermittelte Wissen kann ich ja auch im Internet finden - gab es natürlich auch. Aber das gibt es überall, wo das Thema Zertifzierung ins Spiel gebracht wird.

Anmerkung zum Preis & zur inhaltlichen Ausrichtung des SEO Studiums der Afs-Akademie!

Da im Artikel zum ersten Modul hauptsächlich über den für viele Leser zu hohen Preis dieser SEO Ausbildung diskutiert wurde, noch eine kleine Anmerkung von mir zu diesem Thema. Vorweg sei noch erwähnt, ich erhalte keinerlei Provision oder sonstige Vergütungen dafür, was ich hier schreibe oder auch offline in der großen weiten Welt, über diese SEO Weiterbildung der Afs-Akademie von mir gebe! 5000Euro sind viel Geld! Fakt! Aber meiner Meinung nach sollte man dieses Geld nicht mit einem herkömmlichen Studium, Weiterbildung oder Fortbildung vergleichen, sondern mit Seminaren oder Workshops zu diesen Themen. Denn die Zielgruppe meinerseits ist eher weniger der Berufseinsteiger, sondern eher der bereits in diesem Berufsumfeld verankerte Angestellte oder Selbstständige.

Afs Akademie - Für Fortbildung in SEOWebseite der Afs Akademie

Die Frage nun an alle "Preis-Kritiker": Was wird Eurer Meinung nach ein Seminartag mit einem Referenten in dem Niveau der oben genannten Speakern, eurer Meinung nach kosten? Und dann überlegt bitte, dass diese SEO Studium über 6 Monate geht mit mehreren Präsenzwochenenden! Mehr möchte ich an dieser Stelle eigentlich auch nicht mehr dazu sagen. Denn die hierfür aufzuwendende Energie spare ich mir lieber für die Keyword-Recherche meines Praxisprojektes ;o) Interessant für die Zukunft wird es sein, ob sich diese Idee der Afs-Akademie in der Form weiter entwickelt, so das später Einsteiger-, Fortgeschrittenen- oder Professional-Studienlehrgänge angeboten werden. Da nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Afs-Akademie hier einen gewissen Lernprozess erst durchlaufen muss, dürfte es interessant sein wie sich die zukünftigen Angebote diesbezüglich unter Umständen auch verändern werden.

Ausblick auf das 3 Modul des SEO-Studiums

Das dritte von sechs Modulen der Afs-Akademie, welches sich über den kommenden Monat November erstrecken wird und in ca. drei Wochen stattfinden wird, beschäftigt sich mit der Onpage-Optimierung. Da dies mein eigentliches Steckpferd ist und für mich der Einstieg ins Thema Suchmaschinenoptimierung darstellte, bin ich mal gespannt was die Referenten Andreas Wander zum Thema "Content-Optimierung", Martin Mißfeldt zum Thema "Medienoptimierung & Google Verticals", Thomas Zeithaml zum Thema "Shop Optimierung" und Nicolas Sacotte zum Thema "On-Site-Optimierung" auf die Beine stellen.

Wer von Euch Interesse hat mehr über die Afs Akademie zu erfahren kann sich entweder auf der Webseite der Akademie über das SEO Studium informieren oder in den nächsten Wochen und Monaten hier am Ball bleiben und mehr über die nächsten Module und Sessions erfahren.

Weitere Artikel zum SEO Studium an der Afs-Akademie
  1. Marius 06 Nov 2012, 11:58

    mmmmmhhh, mittlerweile komme ich langsam wirklich ins grübeln. Klingt wirklich gut und über die Referenten erübrigt sich jegliche Diskussion.

    Was für eine praktisches Projekt hast du dir denn ausgesucht?


  2. Simone 06 Nov 2012, 16:46

    Dein hier vorgetragenes Preis-Argument mit dem Vergleich zu anderen Seminaren kann ich gut nachvollziehen. Ich werde mir mal dein Feedback zu den nächsten Modulen hier zu Gemühte führen und mit dann ggf. für dieses Angebot entscheiden.

    Vielen Dank für die Entscheidungshilfe.
    Simone


  3. Gerald Steffens
    07 Nov 2012, 17:33

    Hallo Heiko, herzlichen Dank für den tollen Artikel. Die beiden Tage haben auch mir Spaß gemacht. Den Hinweis auf den Lernprozess bei unserer Akademie greife ich gerne auf, sicher haben wir hier noch eine Menge Potential für Veränderungen und Verbesserungen. Es ist hier wie überall im Leben: "Man lernt nie aus" ;-)

    Gerald


  4. semseoguy
    07 Nov 2012, 19:47

    Hallo Heiko,

    sehr gut geschriebener Artikel :) in dem Du kurz und knackig die wesentlichen (wichtigen) Punkte zusammengefasst hast.

    Auch ich finde (wie Gerald) deine Anmerkung der kontinuierlichen Verbesserung der Lernprozess sehr wichtig ... gerade im Bereich des Suchmaschinenmarketings ist die Halbwertzeit wichtiger Parameter sehr kurz ... und Stillstand ist der Tod!

    Kai


  5. Mahmut 08 Nov 2012, 10:39

    Hallo,
    Ich sehe das auch so dass mann bei der Keywordanalyse strategisch voran gehen sollte. Dazu muss natürlich dem entprechend das Know-How gelernt sein.

    Wie geht ihr bei der Wettbewerberanalyse vor. Hat jemand Tipps?


  6. Tobias Breyer 11 Nov 2012, 18:05

    Die Idee eines SEO Studiums finde ich an sich sehr sinnvoll. Allerdings erschließt sich mir noch nicht ganz wie man dauerhaft die Qualität der Lehre sicherstellen will, wenn sich viele Inhalte "nur" aus Erfahrungen herleiten. Fakt ist doch, daß google dauernd an neuen und komplexeren Algorithmen arbeitet und niemals alles nach aussen kommunizieren wird. (Wäre ja auch zu schön ) Wo beginnt jetzt wissenschaftlich fundierte Lehre und wo ist es doch nur wieder Spekulation. Damit bleibt doch jedes Studium immer irgendwie "halbgar". Oder?


  7. Alexander 25 Nov 2012, 19:07

    @Tobias Breyer Wie sich alles mit der Zeit verändert, so verändert sich auch der Alogirthmus für die Suchergebnisse von Google. Natürlich genügt es nicht, ein mal in seinem Leben an einer derartigen Veranstaltung teilzunehmen. Richtig erkannt, erzählen di Referenten aus ihren persönlichen Erfahrungen: verändert sich der Algorithmus von Google, so werden sie höchstwahrscheinlich eine neue Erfahrung machen und bei der nächsten Veranstaltung darüber eventuell referieren. Wichtig ist, dass man ständig auf dem neuesten Stand der Dinge ist.


  8. Max 20 Mär 2013, 16:50

    Im Bereich SEO muss man immer am Ball bleiben, denke auch nach dem Studium sind Weiterbildungen ein Muss, denn alles ändert sich sehr schnell.


  9. Dominik 09 Jul 2013, 09:41

    Hi habe ein gutes Tool gefunden unter allesweb.eu


Artikel kommentieren





HTML ist erlaubt und ausdrücklich erwünscht, wobei folgende Tags eingesetzt werden können: <a href="" title=""></a> <b></b> <cite></cite> <code></code> <em></em> <strong></strong>


authimage