SEO Weiterbildung an der Afs-Akademie - Modul 3 - Onpage Optimierung

SEO Weiterbildung an der Afs-Akademie - Modul 3 - Onpage OptimierungOnpage-Optimierung - Es gibt momentan kaum ein Themenengebiet im Bereich SEO der stärker angesagt ist, als das der Onpage-Optimierung. Nicht zuletzt aufgrund der immens steigenden Bedeutung der semantischen und performanten Auszeichnung von Inhalten für die Suchmaschinen und den in den letzten Monaten nur so aus dem Boden schießenden Tools zur Onpage-Optimerung, wie bspw. onpage.org, ist dieses Thema in der SEO-Szene in aller Munde. Und genau dieses Thema war nun am vergangenen Wochenende Bestandteil des mittlerweile dritten Präsenzwochenendes der Afs-Akademie in Berlin. Auch wenn der ein oder andere der Teilnehmer in dem Bereiche der Onpage Optimierung bereits Erfahrung besitzt, waren die vier Sessions an diesem Tag mit wirklich hochklassigen Speakern gespickt. Wobei uns am frühen Morgen mit Karl Kratz noch ein echtes Schwergewicht der SEO-Szene präsentiert wurde, der uns neben der Theorie zur Termgewichtung auch noch einen Einblick in die praktische Analyse dieses Ansatzes ermöglichte.

Session 1 - SEO Weiterbildung mit Content Optimierung

Den Anfang, nach einem sehr interessanten Freitagabend und zahlreichen inspirierenden Gesprächen mit anderen Teilnehmern und Referenten dieses ersten SEO Studien-Lehrganges, macht Andreas Wander von Textbroker mit dem Thema "Content Optimierung" . In seiner Session ging Andreas u.a. auf strategisches Content Marketing ein, aus der dann je nach Anforderungen an die Ziel- bzw. Bedarfsgruppe eine Contentstrategie nach eigenen Maßstäben entwickeln zu kann. Das dem eine entsprechende Keyword-Analyse zugrunde liegen muss, versteht sich denke ich fast von selbst.

Karl Kratz und das Thema dokumentspezifische Gewichtung eines KeywordsAbb.01: Karl Kratz und das Thema dokumentspezifische Gewichtung eines Keywords

Im Anschluss folgte der Überraschungsgast Karl Kratz, dessen Slides uns einen näheren Einblick in den von ihm vorgestellten Ansatz zur dokumentspezifischen Gewichtung eines Keywords (WDF x IDF - Within Document Frequency x Inverse Document Frequency) in einem HTML-Dokument ein und machte unmißverständlich klar, dass man mit diesem Ansatz wesentlich näher an der natürlichen Sprache heran kommt. Basierend auf einer optimierten Seitenstruktur, die aufgrund der Termgewichtung der Inhalte ein klares Zeichen an die Crawler der Suchmaschinen sendet, kein Spam darzustellen und somit seinen thematischen Fokus untermauern kann, ist es selbst ohne Backlinks möglich Top-10 Platzierungen bei stark umkämpften Suchbegriffen erreichen zu können. Ausschlaggebend ist aber der interative Prozess der Optimierung der Texte. Wobei es laut Karl erfolgsversprechender ist neue Inhalte inzuzufügen, als bestehende Textpassagen immer wieder zu ändern. Anmerkung des Autoren: Mehr Spaß kann Weiterbildung und somit die Vermittlung von SEO Wissen kaum machen! Inspiration pur! Glaubt es oder nicht, aber Karl ist während der ganzen Zeit ohne das ("böse") Wort "Keyword-Density" ausgekommen ;o)

Session 2 - SEO Weiterbildung mit On-Site-Optimierung

Die zweite Session zum Thema On-Site-Optimierung hielt dann Nicolas Sacotte, seine Zeichens Inhaber und Geschäftsführer von active traffic. Wenn man von SEO spricht, meinen die meisten die damit einhergehenden Bereiche der Onpage- und der Offpage-Optimerung (im übrigen Thema des nächsten Moduls). Das bei der Onpage-Optimierung, aber auch noch einmal zwischen einer Onpage- und On-Site-Optimierung unterschieden werden sollte, ist den wenigsten geläufig bzw. wird der Einfachheit halber oftmals unter einen den Begriff Onpage-Optimierung zusammengefasst.

Nicolas Sacotte und das Thema On-Site OptimierungAbb.02: Nicolas Sacotte und das Thema On-Site Optimierung

Kurz gesagt, beziehen sich die On-Site-Faktoren auf alle Seiten eines Webauftrittes (bspw. Domain-Eigenschaften wie Domain-Name, Domain-Alter oder auch Domain-Endung, sowie der internen Verlinkung), während sich die Onpage-Optimierung mit den Inhalten auf einer Dokumentenseite oder dem title-Tag beschäftigen (bspw. semantische Auszeichnung von Inhalten mittels Microdata).

Session 3 - SEO Weiterbildung mit Shopsystemen

Nach immer wieder interessanten Gesprächen in den Pausen, übernahm Thomas Zeithaml Geschäftsführer der Augsburger SEO Agentur Seoratio dann die dritte Session, mit Fokus auf Shop-Optimierung. Lernziel dieser Session war es, ein Verständnis für die oftmals doch recht unterschiedlichen Funktionsweisen von Shopsystemen aus der Perspektive der Suchmaschine zu entwickeln. Neben der Vorstellung gängiger Shopsysteme wie Magento, osCommerce, Oxid oder auch JTL, wurde hier auch auf das URL-Design oder das Thema Duplicate Content eingegangen, welches insbesondere bei der Filterung von Produkten oder Inhalten immer wieder auftreten kann und somit einer suchmaschinenfreundlichen Lösung bedarf. Auch wenn dieses Wissen durchaus Vielen bekannt ist, ist es dennoch verwunderlich wieviele Fehler diesbezüglich immer noch gemacht werden. Da im Fehlentscheidungen in diesem Bereich der Onpage-Optimierung existentielle Probleme mit sich bringen können, sollte man in diesem Bereich genauestens Bescheid wissen.

Thomas Zeithaml und das Thema interne und externe VerlinkungAbb.3: Thomas Zeithaml und das Thema interne und externe Verlinkung

Ein weiteres inhaltliches Kapitel welches Thomas nur ganz kurz angeschnitten hat, welches aber eine rege Diskussion auslöste und den Bedarf an Wissen aus diesem Bereich bei den Teilnehmern offenlegte, war das Thema interne und externe Verlinkung (siehe Abb.3).

Session 4 - SEO Weiterbildung mit On-Picture-Optimierung

Das Vergnügen der letzten Session, vor dem allmonatlichen schriftlichen Test der mit in die Gesamtbewertung einfliesst, hatte Martin Mißfeld einer der führenden deutsch-sprachigen Experten im Bereich Bilder-Seo. Den Lesern meines Blogs sollte er bekannt sein, denn er betreibt den hier bereits oftmals angesprochenen tagSeoBlog. In seiner Session beschrieb Martin, welche Chancen und Möglichkeiten sich durch den Einsatz von Medien wie Bildern bieten und wie diese optimal in die Website integriert werden, um Rankings und später ggf. auch Traffic darüber generieren zu können.

Martin Mißfeld und das Thema On-Picture FaktorenAbb.4: Martin Mißfeld und das Thema On-Picture Faktoren

Zu fortgeschrittener Stunde wagte Martin dann auch noch einen inhaltlichen Ausflug auf das Thema Bilder und Hotlinking, mit auch er seit einigen Jahren zu kämpfen hat. Neben den einzelnen On-Picture-Faktoren wie Bildergröße, Bildformat, Dateiname oder Ablage-Ordner ging er dann auch auf die dazugehörigen Onpage-Faktoren (siehe Abb.04) wie umliegende Texte oder die Vergabe von geeigneten Inhalten für das title- als auch das alt-Attribut ein und rundete somit dieses dritte Präsenzwochende ab.

SEO Weiterbildung an der afs Akademie - So macht Lernen Spaß

Da das wachsende Interesse an der SEO Weiterbildung der afs Akademie besteht, dass zeigen nicht zuletzt auch die Kommentare hier im Blog, möchte ich Euch an dieser Stelle ein paar Impressionen vom letzten Präsenzwochenende nicht vorenthalten.

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Andreas WanderAbb.5: Andreas Wander während seines Session "Content Optimierung"

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Andreas Wander und Horst BerghäuserAbb.6: Andreas im Gespräch mit Horst K. Berghäuser, dem Initiator und Gründer der afs-Akademie

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Andreas Wander übergibt an Karl KratzAbb.7: Andreas übergibt an Karl Kratz, dessen Vorfreude unverkennbar ist

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Karl Kratz als MathematiklehrerAbb.8: Karl als Mathematiklehrer (dokumentspezifische Gewichtung eines Keywords alles ist nix neues, gab's bereits 1972 bevor die meisten von uns zur Schule gegangen sind)

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Karl Kratz als WeihnachtsmannAbb.9: Wer bei Karl mit macht, wird belohnt!

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Nicolas Sacotte zum Thema Onsite-OptimierungAbb.10: Nicolas Sacotte zum Thema Onsite-Optimierung

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Nicolas mit praktischen BeispielenAbb.11: Nicolas mit einem praktischen Beispiel welche Fehler man bei Onsite-Optimierung machen kann

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Thomas ZeithamlAbb.12: Thomas Zeithaml während seiner Session "Shop-optimierung"

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Thomas ZeithamlAbb.13: Auch für Thomas spielen Schuhe und Mode eine tragende Rolle ;o)

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Martin MißfeldAbb.14: Kein Bild auf dem Martin nicht auch mit Händen zeigt, was er mit Worten meint

SEO - Weiterbildung - Die Referenten: Martin MißfeldAbb.15: siehe Abbildung 14 ;o)

Ausblick auf das 4 Modul des SEO-Studiums - Off-Page-Optimierung

Das vierte von sechs Modulen der Afs-Akademie, welches sich über den aktuellen Monat Dezember erstrecken wird und mit einem weiteren Präsenzwochenende in Berlin in ca. vier Wochen enden wird, beschäftigt sich mit der Thema der Offpage-Optimierung. Ein weiteres wirklich spannendes Thema im Bereich Suchmaschinenoptimierung, weshalb ich auch diesmal auf die Referenten und ihre Sessions sehr gespannt bin. Unter anderem mit dabei sind Pascal Landau oder auch Sasa Ebach.

Afs Akademie - Für Fortbildung in SEOWebseite der Afs Akademie

Wer von Euch Interesse hat mehr über die Afs Akademie zu erfahren kann sich entweder auf der Webseite der Akademie über das SEO Studium informieren oder in den nächsten Wochen und Monaten hier am Ball bleiben und mehr über die nächsten Module und Sessions erfahren.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle noch einmal an Andreas und Gerald Steffens für die Bereitstellung der Fotos.

Weitere Artikel zum SEO Studium an der Afs-Akademie
  1. Peter 05 Dez 2012, 15:40

    Wenn ich mir so die drei Artikel zur Afs und dieser Weiterbildung ansehe, muss ich anerkennen das die Referenten und Themen kaum interessanter sein könnten. Danke für diesen kleinen Rückblick.


  2. PS 05 Dez 2012, 21:24

    Wen interessieren die Referenten? Mich interessiert nur das zu vermittelnde Wissen und das das Ganze 5000€ kostet, womit es für mich als Weiterbildungsmaßnahme durchfällt.


  3. Karl Kratz
    05 Dez 2012, 21:35

    Was sind schon 5.000 Euro, gemessen an dem Wert den man mit dem erhaltenen Wissen und dem Erfahrungstransfer an Wertschöpfung erzeugen kann? Spätestens an diesem Punkt wird doch das Maß der Selbsteinschätzung hinsichtlich einer Weiterbildungsmaßnahme deutlich ... ;-)


  4. Webstandard-Team
    05 Dez 2012, 21:42

    @PS: Dem Kommentar von Karl kann (und will) ich nicht viel hinzufügen. Die Erfahrung von der man bei dieser Fortbildung profitieren kann, verbunden mit den weiteren Angeboten der Afs, kann man durchaus an den damit verbundenen Kosten messen.


  5. Marco 06 Dez 2012, 08:50

    Nun mal Butter bei die Fische, so viel Auswirkung kann die Onpage-Optimierung bei einem bereits gut laufenden Projekt doch gar nicht bringen. Ich seh hier das Thema Linkbuilding wesentlich wichtiger aufgestellt.


  6. Chrisberry
    06 Dez 2012, 12:09

    Ich habe selbst an solch einem Kurs teilgenommen und ich muss sagen, dass Wissen was man dort vermittelt bekommt ist echt enorm. Nur halte ich die Kosten in Höhe von 5.000€ echt zu hoch. Trotzdem eine Erfahrung ist es Wert ;)


  7. Fabian 07 Dez 2012, 15:36

    Ich kann allen, die sich über den Preis von 5.000 € beschweren, nicht zustimmen. Vergesst nicht, dass Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen. Jeder möchte mehr über SEO erfahren, doch es gibt nicht viele, die die fachliche Kompetenz mitbringen um so etwas zu vermitteln.

    Entweder man ist bereit den Preis dafür zu zahlen und sich selbst dadurch weiterzubilden ODER man zahlt nicht und bleibt auf dem derzeitigen Wissensstand.


  8. Engel 21 Dez 2012, 11:00

    Weiterbildung ist natürlich wichitig, 5000 Euro aber auch erstmal eine Hürde, die man nehmen wollen muss. Wird der Obulus von Firmenseite übernommen sollte er in Ordnung gehen, für eine persönliche Weiterbildung wäre es schon ziemlich happig.


  9. Sergio Tavares 24 Dez 2012, 10:43

    Weiterbildung ist wichtig und besonders in der Welt des SEO muss man immer auf dem neuesten Stand sein. Das was vor einem Monat war, kann heute schon vollkommen veraltet sein.

    Wenn ein Unternehmen bereit ist 5000 € in seine MA zu investieren, dann finde ich so eine Weiterbildung auch vollkommen gerechtfertigt. Wenn ich aber als KMU auf SEO angewiesen wäre, könnte ich wahrscheinlich für den Preis einen Berater oder eine Agentur beauftragen, meine kleine Webseite zu optimieren ohne neben den Kosten auch noch Zeit investieren zu müssen.


  10. Webstandard-Team
    24 Dez 2012, 11:00

    @Sergio Tavares: Das du dir für diese Summe einen Berater oder eine Agentur beauftragen kannst ist natürlich vollkommen richtig, allerdings müsstest du das bei jedem weiteren Auftrag ebenfalls tun und dann übersteigt diese immer wiederkehrende Investition, die in die Weiterbildung eines Mitarbeiters allemal.


  11. George 28 Dez 2012, 00:38

    Ich wollte mich ma nun jetzt endlich einmal für die Info´s immer bedanken und ebenfalls noch einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr wünschen!


  12. Chris 30 Dez 2012, 10:55

    Natürlich ist solch eine Vortbildung nicht gerade günstig, trotzdem unterstützen viele Arbeitgeber ihre Mitarbeiter. Für eine persönliche Weiterbildung, die nichts mit der eigenen Arbeit zu tun hat ist diese Summe natürlich ein wenig happig. Allerdings lohnt es sich dafür umso mehr.


  13. Lelala 01 Jan 2013, 12:21

    Die 5k kann man doch steuerlich geltend machen (was übrigens die Firma auch kann, wenn sie die Mitarbeiter auf Companykosten entsendet)
    Grüße


  14. Phil van Buren 03 Jan 2013, 17:27

    Super Seminar aber wirklich mal im ernst ... 5000€ ist ne stange geld. auch wenn es was bringt muss man die 5000€ erstmal haben auch im fall das ich es steuerlich geltend machen kann.


  15. Holger Stachon 19 Jan 2013, 13:06

    vollkommen gerechtfertigt, habe selbst mal an einem SEO Kurs teilgenommen mit Grunderfahrungen. Heute ist mein Wissensstand um einiges gewachsen, und das war auch erforderlich.


  16. thaiseo 26 Apr 2013, 05:20

    @Webstandard-Team diese Weiterbildung ist ja nur diese fuer den jetzigen Stand der Dinge, auch hier wird es in Laufe der Zeit immer neue Erkenntnisse geben, und so kann so eine Weiterbildung nach 6 Monaten schon ein alter Hut sei und man muesste eigentlich eine neue machen :)


  17. Jens 29 Mai 2013, 14:51

    nach all den Googles Updates wird es recht offensichtlich, dass Onpage Optimierung immer wichtiger wird.
    Ich denke in der Zukunft wird es wichtiger als Linkbuilding sein.


  18. Dirsur 13 Jun 2013, 13:56

    Danke für diesen kleinen Rückblick.!!


Artikel kommentieren





HTML ist erlaubt und ausdrücklich erwünscht, wobei folgende Tags eingesetzt werden können: <a href="" title=""></a> <b></b> <cite></cite> <code></code> <em></em> <strong></strong>


authimage